• JOURNALISMUS

Ich arbeite seit 1998 als Journalistin. Recherchieren, Schreiben und Redigieren großer (Portraits, Reportagen) sowie kleiner Texte (Teaser, Bildunterschriften, Produktseiten) gehören zu meiner täglichen Arbeit. Ich habe große Serien verfasst, zahlreiche Autoren betreut, neue Heftideen konzipiert und umgesetzt, sowie ganze Sonderhefte verantwortet. Meine Kontakte zu Experten, Autoren und Verlagen sind zahlreich, vielseitig, bundesweit und darüber hinaus. Seit 2010 bin ich selbstständig.

Ich berichte über Themen im Bereich Gesundheit, Erziehung, Bildung, Ernährung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Work-Life-Balance und Partnerschaft.  

Seit einiger Zeit beschäftigen mich zunehmend Gesundheitsthemen: Wie setzen sich die Honorare der Ärzte zusammen? Was kostet ein Patient wirklich? Welche Mechanismen führen zu welcher Behandlungsentscheidung? Ist die Kritik an den Krankenkassen berechtigt? Wie viel Macht haben die Lobbyisten? Und ist unser Gesundheitssystem für die Zukunft aufgestellt?

Aber auch Familienthemen liegen mir besonders am Herzen. Egal ob Patchwork oder klassisch, ob Regenbogen oder allein - Familien tragen eine Gesellschaft, transportieren Werte und vertäuen die Zukunft. Deshalb ist es wichtig über Themen wie Qualität im Kindergarten, Bildungspolitik oder Familienleistungen zu sprechen. Was gehört dazu, um gesund groß zu werden? Wie geht es Frauen, die berufstätig sind? Wie geht es Frauen, die nicht berufstätig sind? Was tun Familien, wenn sie unter Druck stehen? Wo bleiben die Väter? Werden Schwangerschaft und Geburt in Zukunft ökonomisiert? Sind die Antworten, die Politik und Wirtschaft geben, sinnvoll? Und vor allem: Kinder machen optimistisch. Warum nur wird Familie immer als Problem gesehen? Mein Interesse ist groß und mein Themenspektrum weit. 

Ich arbeite für Print wie Online. Eine Auswahl meiner Arbeiten finden Sie HIER        

AKTUELLES

Gerade beschäftigt mich...
 
30.9.2017 - ...ein neues Buchprojekt. Und: mein Blog unter www.alles-nur-eine-phase.de
 
1.1.2016  Derzeit bin ich in einer Festanstellung gebunden.
 
16.12.2015 – Die Wahrheit über die Puppe Cayla und internetfähiges Spielzeug wie Hello Barbie & Co. In: CHRISMON, der Beilage von FAZ, SZ, WELT, ZEIT
 
7.12.2015 – Heute schreibe ich in der Süddeutschen darüber, wie unsere Schulen vergammeln.
 
3.12.2015 – Woher die Lehrer für Flüchtlngklassen herkommen sollen? Heute in der Süddeutschen Zeitung, Wirtschaftsteil: Lernen + Schule!
 
31.11.2015 - Gesund groß werden: Meine Gesundheits-Serie über Bewegung, Allergien, gesunde Ernährung, soziales Gesundheit und besondere Kinder als ebook.
 
2.11.2015 – Smartphones im Kinderzimmer? Weil Jammern nichts hilft: Focus Schule Magazin ab 17. Nov. am Kiosk  
 
30.10.2015 – Weil Kinder nicht mehr mit Papa in der Werkstatt werkeln, gehen Arbeitgeber in die Schulen, um ihnen Lust aufs Handwerk zu machen: SZ am WoE und hier
24.10.2015 – Für alle Clash of Clans-Geschädigten Eltern und Kinder: Heute Kinderseite der Süddeutschen Zeitung
 
1.9.2015 – Endlich wieder Schule: Warum Berliner Mütter locker bleiben.  Mein Beitrag im Dossier in ELTERN FAMILY
 
16.6.2015 – Nein-Sagen stärken: Ein Berliner Kinder-Theaterprojekt gegen sexuelle Gewalt zeigt wie es geht: Mein Bericht dazu heute im Tagesspiegel, Schulseite